Paartherapie - Paarberatung - Eheberatung

Was bedeutet es, ein Paar zu sein

Wer sich einen Partner aussucht, sucht sich damit auch dauerhafte Konflikte und bestimmte Probleme aus. Letztendlich geht es dann um den Umgang mit diesen Problemen und Konflikten oder um Linderung dieser. Deshalb sind gemeinsame Attribute wie Humor, Zuneigung, Respekt und andere Ressourcen entscheidend f├╝r die Beziehung. Paartherapie bedeutet deshalb f├╝r mich auch, versch├╝ttete gemeinsame Ressourcen auszugraben, um die Kraft f├╝r gemeinsame Ver├Ąnderung zu st├Ąrken.

Therapeutischer Prozess in der Paartherapie

In einem therapeutischen Erstgespr├Ąch mit dem Paar geht es vorerst darum, zu kl├Ąren, ob eine gemeinsame Arbeit erfolgt und worum es im Gro├čen und Ganzen jedem Einzelnen und dem Paar geht. Folgegespr├Ąche sind f├╝r die Erarbeitung der Linderung der Probleme bestimmt.

I┬┤ve looked at love from both sides now,
from give and take, and still somehow it`s love`s illusions, I recall.
I really don`t know love at all.

Joni Mitchell, Both Sides Now

Die Vielf├Ąltigen Gr├╝nde f├╝r eine Paartherapie

Es dauert oft lange, bis sich ein Paar zu einer Paartherapie entschlie├čt. Es gibt viele m├Âgliche Gr├╝nde f├╝r die Indikation einer Therapie f├╝r ein Paar. Oft bestehen eingespielte Teufelskreise, also immer wiederkehrende gleiche Muster, die sich zwischen den beiden Partnern abspielen. Dies betrifft h├Ąufig die Kommunikation, bzw. auch das wor├╝ber nicht gesprochen wird oder bestimmte Verhaltensweisen. Dann f├╝hlen sich die Partner vom anderen unverstanden und es kommt zu einem Gef├╝hl des Getrennt-seins. Auch wenn viel versucht wird, ist es oft sehr schwer aus diesen eingefahrenen Mustern auszubrechen. Folglich kommt das Bed├╝rfnis nach N├Ąhe zum und Verst├Ąndnis des anderen zu kurz. Schlie├člich wissen die Beteiligten nicht weiter.

Es gibt auch sonst einige Gr├╝nde f├╝r eine Paartherapie, wie ein unerf├╝llter Kinderwunsch, Probleme mit der Herkunftsfamilie und Uneinigkeit in der Kindererziehung oder in der Lebensf├╝hrung. Anforderungen als Patchworkfamilie bringen oft Schwierigkeiten. Unterschiedliche Vorstellungen von gelebter N├Ąhe und Distanz sind au├čerdem eine Herausforderung. Nat├╝rlich gibt es noch viel mehr Gr├╝nde f├╝r eine Paartherapie.

Was geschieht in der Paartherapie?

In einer Paartherapie geht es darum, diese Muster zu erkunden und anzuschauen, wie sich diese in eine eher gew├╝nschte Richtung ver├Ąndern k├Ânnen. Diese Erarbeitung setzt die Bereitschaft beider voraus, an der bestehenden Beziehung zu arbeiten, ohne Garantie ob die Beziehung weiter bestehen bleibt oder sich beide oder einer zur Trennung entscheidet.

Paartherapie kann helfen, wenn sie fr├╝h genug einsetzt. Einerseits besteht die M├Âglichkeit durch eine ver├Ąnderte Kommunikationsform Muster zu durchbrechen. Dies hilft, sich wieder zuzuh├Âren und sich besser verstehen zu k├Ânnen. Dann findet das Paar einfacher L├Âsungen f├╝r die Herausforderungen. Beiden wird dann klar, dass hinter dem Verhalten des/der anderen auch ein Bed├╝rfnis steht. Daf├╝r braucht es zuerst eine Erarbeitung dessen, wie diese Muster ablaufen. Infolge dessen kann das Paar dahingehend arbeiten, wie sie dieses unterbrechen wollen. Dadurch kann etwas Neues zwischen den beiden entstehen.

Andererseits besteht w├Ąhrend der Paartherapie die M├Âglichkeit, dass beiden oder zumindest einem w├Ąhrend der Paartherapie klar wird, dass er/sie die Beziehung nicht weiterleben will. Infolgedessen geht es darum, wie eine Trennung f├╝r beide gelingt. In einer Paartherapie arbeitet das Paar jedoch zuerst im Gro├čen und Ganzen mit der Therapeutin an der Beziehung zwischen den Partnern, um diese f├╝r sie in die gew├╝nschte Richtung zu lenken.